Home » Archive

Artikel der Reviews Kategorie

Reviews »

16 Dez 2013
NMZS – Der Ekelhafte (Review)

Die posthume Release-Ankündigung eines komplett fertigen NMZS-Albums hatte inmitten der Bestürzung ein gewisses, positives Überraschungsmoment inne: “Egotrip” von 2011 war ursprünglich als Album geplant, die Tracks untereinander aber dann zu kontrastär…

Rap, Reviews »

15 Dez 2013
grim104 – grim104 EP (Review)

grim104, seines Zeichens Teil von Zugezogen Maskulin, legt mit seinem ersten Solo-Lebenszeichen, der „grim104 EP“, ein ungewöhnliches Stück Musik vor, das sich weitab von Bekanntem bewegt. Auf seiner acht Tracks starken EP zeigt grim104, dass er über ein bemerkenswertes Songwriter-Talent verfügt.

Rap, Reviews »

19 Nov 2013
Lucky Looks – Rotznase (Review)

Lucky Looks’ Entwicklung seit Release der Promo-EP “Hallo, ich bin Lukas” erscheint schon etwas seltsam. Vom eher verzweifelten Angehörigen der x-mal deklarierten Generation X ist auf “Rotznase” sphärisch nur wenig übrig geblieben…

Reviews »

17 Nov 2013
KontroVers: Metrickz – Ultraviolett (Review)

Dass Metrickz nicht längst von dem ein oder anderen Label unter Vertrag genommen wurde, ist ebenso unverständlich wie nachvollziehbar. Einerseits nämlich sind seine bisherigen auf YouTube veröffentlichten Tracks, wahre Klickmagneten, auf der anderen Seite eben auch nicht mehr als das…

Reviews »

8 Nov 2013
Eminem – The Marshall Mathers LP 2 (Review)

13 Jahre nach seinem wohl größten Klassiker steht nun also der Nachfolger in den Läden, der doch gar keiner sein soll. “The Marshall Mathers LP 2″- ohne den Zahl-Zusatz ruft dieser Albumtitel wohl jedem Rapfan, der in den 80er Jahren geboren ist, zahlreiche Erinnerungen hervor…

Rap, Reviews »

24 Okt 2013
Fatoni & Edgar Wasser – Nocebo (Review)

“Nocebo” bezeichnet den negativen Effekt eines Mittels, zu dem selbiges aber gar nicht imstande ist. Der Effekt, der Schaden in diesem Fall, beginnt also im Kopf, ist bloße Einbildung. Aber wer ist betroffen?

Reviews »

16 Okt 2013
Egoland – Antination (Review)

Egoland hat mit “Antination” ihre erste Legislaturperiode eingeleitet. Ob das Kabinett, bestehend aus Atzenkalle, Furious und Lucry, die Bürger auf ihre Seite ziehen können, haben wir in unserer Review zum Album kritisch hinterfragt.

Reviews »

7 Okt 2013
Gerard – Blausicht (Review)

„Blausicht“ heißt das neue Album des Österreichers Gerard und es lässt vermuten, dass ihm noch eine große Zukunft bevor steht. Die Platte umfasst 13 Songs, die im weitesten Sinne von zwischenmenschlichen Beziehungen, kleinen Alltagsgeschichten und vom Ausbruch aus eben jenem handeln.

Reviews »

30 Sep 2013
Said – Zum Leben verurteilt (Review)

Das Cover zu Saids neuem Album “Zum Leben verurteilt” passt wie Arsch auf Eimer in die Moderne. Da wird aus einem Kind in einem Einkaufswagen durch geschicktes Spiel mit der Perspektive ein Gefangener des unterschwellig eingeflößten trivialen Konsumwahns…

Reviews »

26 Sep 2013
K.I.Z. – Ganz oben (Review)

Die Kannibalen in Zivil meldeten sich Anfang August mit einem neuen Mixtape namens “Ganz oben” zurück. Bereits das Intro kündigt allein durch seinen Titel eine neue Stufe des Wahnsinns und der politischen Inkorrektheit an…