Home » Archive

Artikel der Reviews Kategorie

Reviews »

18 Sep 2013
Alligatoah – Triebwerke (Review)

“[Er hat] sich verändert / Wer hat denn das erlaubt?” wurde in Anbetracht der vermeintlich großen Radiotauglichkeit von “Triebwerke”, dem neuen Alligatoah-Album, an manchen Stellen laut. Mit “Meine Band” hat er also praktisch schon vor drei Jahren eine mögliche Reaktion auf seine neue Platte weise vorhergesagt.

Reviews »

14 Sep 2013
Sadi Gent – Bis Dato (Review)

Die reuevolle Katerstimmung am Morgen danach ist die logische Konsequenz eines widersprüchlichen – also eigentlich eines jeden Menschen. Und so fühlt sich auch Sadi Gent hingezogen: zum Feiern, zur Lust, zur Flucht vor der Realität. Angesichts seines konfusen Lebensstils könnte er seine Liebe zur Musik auch nicht authentischer ausleben.

Reviews »

13 Sep 2013
Dame – Jetzt wird gezockt (Spiele-Edition) (Review)

So gewöhnlich er etwa im Video zu “Mein Haus” herüberkommt, so mysteriös erscheint auch das Schaffen und – zurecht – der Aufstieg des Salzburger Rappers Dame. Man hat nicht das Gefühl, einen großen Lyriker oder Revolutionär in den Ohren zu haben. Aber von dem, was er macht, wirkt er …

Rap, Reviews »

12 Sep 2013
Kontra K – 12 Runden (Review)

Die fleischgewordene Kämpfernatur, dieser Kontra K: Als leidenschaftlicher Kampfsportler sieht er das Leben in einem Boxring stattfinden – und das Leben selbst mit grimmigem, verschwitzten Gesicht als Gegner. “12 Runden” – Alles oder nichts.

Rap, Reviews »

11 Sep 2013
S.Castro – Supernova EP (Review)

Mit der EP “Supernova” verhält es sich wie mit dem Schauen von good ol’ Dragonball Z – nur umgekehrt: Denn S.Castro lässt den Konsumenten nicht gefühlte fünf Wochen darauf warten, um dann seine vorher angekündigte “80fache Kaioken” auf die Welt loszulassen.

Reviews »

4 Sep 2013
Weekend – Am Wochenende Rapper (Review)

Man wird beim Hören von “Am Wochenende Rapper” das Gefühl nicht los, dass der Albumtitel wortwörtlich Realität ist: Professionell in Szene gesetzte VBT-Runden mit parodischem Gespür und blökend-treffende Ironie gegen sich selbst und die gesamte Szene auf raoppigen, satten Beats zum Mitnicken.

Rap, Reviews »

29 Aug 2013
Sinuhe & Daez – Pech & Schwefel (Review)

Rap und Hip-Hop sind facettenreich geworden. Eine schillernde Welt der Unterhaltung und des Lifestyles – Gift für Untergrund-Verfechter wie Daez und Sinuhe. Im Namen intuitiven Straßenraps kollaborierten die beiden schon in der Vergangenheit und schürten Motivation für ein gemeinsames Projekt…

Reviews »

24 Aug 2013
Prezident & Dubios – Colonoel Kurtz EP (Review)

Bevor Prezidents neues Machwerk “Kunst ist eine besitzergreifende Geliebte” erscheint, lädt er mit Unterstützung durch Produzent Dubios zur musikalischen Kneipenkloppe. Hier fliegen Whiskeyflaschen und Stühle durch die stickige Luft, dass es eine Freude ist.

Reviews »

24 Jul 2013
Shindy – N.W.A. (Review)

Zugegeben, bislang hielt ich Shindy eher für schmückendes Beiwerk des schmückenden Bushido-Beiwerkes Kay One. Asche auf mein Haupt, der Halbgrieche straft mich Lügen und zeigt, dass er auch ohne Ex-BFF auf Albumlänge überzeugen kann.

Reviews »

9 Apr 2013
Antihelden – Piratensender (Review)

Nach mehr als zwei Jahren Pause bringen die Antihelden Abroo und SirQLate kein Mixtape oder Album, sondern eine Radioshow. Die Grenzen zwischen Mixtape, Streettape und Album verschwimmen ohnehin und so soll diese neue Kategorie für Klarheit sorgen…